Antinationalismus diskutieren!

Aktuell gib es eine ganze Reihe von Veröffentlichungen zur Disskusion um Antinational/Antideutsch. Aufhänger sind die „Staat. Nation. Kapital. Scheisse.“-Kampagne des „…ums Ganze!“-Bündnisses und die „Still not lovin´ Germany“-Kampagne aus Lepzig, sowie die übliche Fahnendebatte. Allerdings sticht die aktuelle Diskussion insofern hervor, als das sie solidarisch geführt wird, die Protagonist_innen sich also nicht einfach in identitärer Abgerenzung üben, sondern sich aufeinander beziehen und miteinader diskutieren, sowie die geneigte Öffentlichkeit an der Debatte teilhaben lassen. (mehr)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter