Mutmaßlicher Täter gefasst

Nach den Brandanschlägen und Angriffen auf Imbissläden hat die Polizei heute einen 26-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Der Verdächtige war den Beamten aufgefallen, da die Personenbeschreibung auf ihn passte. Da er keinen Ausweis bei sich trug, wurde er zur Überprüfung seiner Angaben auf das Polizeirevier gebracht. Dort machte er umfangreiche Angaben zu den Brandanschlägen und gestand seine Verantwortung. Als Motiv gab er an, dass die Geschäftsinhaber ihre Waren nicht bei örtlichen Unternehmen einkauften. Sie seien somit auch für seine Arbeitslosigkeit verantwortlich. Eine ausländerfeindliche Einstellung dementierte er aber. Ähnlich äußerte sich auch Bernd Vogel von der Staatsanwaltschaft Chemnitz: „Eine rechtsextreme Einstellung ist bei dem Mann nicht erkennbar“. Eine „grundsätzlich negative Einstellung zu Ausländern“ habe der Verdächtige nach eigenen Angaben nicht. „Er hinterließ einen verwirrten Eindruck.“

Was im Verantwortlichmachen von Ausländern für die eigene Arbeitslosigkeit nicht fremdenfeindlich und keine negative Einstellung gegenüber Ausländern sein soll, bleibt der Staatsanwaltschaft überlassen. Noch unverständlicher ist der Bericht der Freien Presse, in der die Redakteure allen Ernstes die Extremismustheorie bemühen und in dem es heißt: „Nach eigenen Angaben hat der Täter grundsätzlich keine negative Einstellung zu Ausländern und ist weder dem rechten noch dem linken politischen Spektrum zuzuordnen.“

Über die gesamte unsägliche Debatte wird in den nächsten Tagen noch ein ausführlicherer Artikel erscheinen. Bis dahin seien hier diverse Presseartikel dokumentiert.

Freie Presse: Freiberg: Tatverdächtiger nach Brandanschlägen festgenommen
Freie Presse: Tatverdächtiger nach Brandanschlägen in Freiberg festgenommen
Sächsische Zeitung: Verdächtiger nach Anschlägen in Freiberg gefasst
MDR: Junger Mann gesteht Anschläge in Freiberg
BILD: Brandstifter der Döner-Läden von Freiberg geschnappt
Welt: Brandanschläge in Freiberg aufgeklärt
Focus: Polizei nimmt Döner-Brandstifter fest
Indymedia: Freiberg: Brandanschläge vor Aufklärung?
Planet Dissi: Glück Auf! Brandstifter ist kein Nazi, nur Deutscher

Presse zu den Brandanschlägen:
Freie Presse: Brandanschlag auf Imbiss in der Poststraße verübt
Freie Presse: Erneut Döner-Lokale angegriffen
Freie Presse: Soko Rex ermittelt nach Brandanschlägen auf Dönerbuden
Sächsische Zeitung: Feuerteufel zündet in Freiberg ausländische Läden an
MDR Aktuell: Wieder Anschläge auf Imbissläden
Die Zeit: Die Rückkehr der Gewalt
MDR: Bericht des Sachsenspiegel
Dresden Fernsehen: Erneut Anschläge auf Döner-Läden und Asia-Imbiss in Freiberg – Soko REX ermittelt
BILD: Ausländische Döner-Restaurants angesteckt
BILD: Tillich: Feige Anschläge in Freiberg
Indymedia: Brandanschläge in Freiberg

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter