Archiv für April 2015

Messer-Attacke vor Asylheim!

erschienen in Mopo24

Brand-Erbisdorf – Am Mittwoch kam es vor dem Asylbewerberheim in Brand-Erbisdorf bei Freiberg zu einem schweren Zwischenfall.

Zunächst wurden vor dem Heim Feuerwerkskörper gezündet. Im darauf folgenden Wortgefecht mit den anwesenden Asylbewerbern zog ein später ermittelter Deutscher (49) ein Messer und stach in Richtung eines libyschen Asylbewerbers (29). Dabei rief er: „Ich stech dich ab.“

Der Asylbewerber konnte die Messerattacken abwehren, zog sich dabei allerdings Schnittverletzungen am Finger zu. Der Täter konnte noch in unmittelbarer Nähe gestellt werden.

Gemeinsam mit Beamten des Polizeirevieres Freiberg ermittelten von Beginn an Beamte des Operativen Abwehrzentrums Sachsens wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Bedrohung. Noch am Abend wurde die Übernahme der Ermittlungen durch das OAZ erklärt.

Die zuständige Staatsanwaltschaft stellte einen Haftantrag. Am Donnerstag erfolgte in Chemnitz die Vorführung des Täters im zuständigen Amtsgericht beim Ermittlungsrichter. Durch diesen wurde der Haftbefehl erlassen und der Täter wurde in die JVA Zwickau eingeliefert.

Die Ermittlungen werden fortgesetzt.