Chronik rechtsradikaler Aktivitäten 2015 im Erzgebirgskreis

Die Antifaschistische Aktion Erzgebirge hat eine umfangreiche Chronik rechter Übergriffe und Aktivitäten im Erzgebirgskreis für das letzte Jahr vorgelegt. Insgesamt sind für das Jahr 2015 98 Vorkommnisse registriert, davon 34 körperliche Angriffe, die meisten davon in Annaberg-Buchholz. In der Chronik sind Propagandadelikte wie Hakenkreuzschmiererreien, Volksverhetzung und Beleidigungen sowie tätliche Angriffe dokumentiert, die einmal mehr zeigen, wie rechts das allgemeine Klima im ländlichen Raum in Sachsen noch immer ist und wie gefährlich manche Orte für Anderesdenkende und menschen mit Migrationshintergrund sind.

Die Chronik steht hier zum Download bereit: Chronik rechter Aktivitäten 2015

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter