Ringvorlesung an der TUBAF „Freiberg in der NS-Zeit“

Im Rahmen des Studium Generale findet im Sommersemester 2017 eine interessante Ringvorlesung zum Thema „Freiberg in der NS-Zeit“ an der TUBAF statt.

Termin: jeden Dienstag 16:30 Uhr
Ort: WER-1045

Weitere Informationen und Veranstaltungsübersicht: pro Wissen, S. 27ff.

Während zur Geschichte Freibergs umfangreiche Studien für die Zeit bis zur Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert existieren, ist für das lange 20. Jahrhundert eine schmerzliche Lücke zu konstatieren. In Zusammenarbeit mit dem Freiberger Altertumsverein e.V. und dem Stadt- und Bergbaumuseum als kompetenten Partnern möchte das Studium generale der TU Bergakademie Freiberg daher für die NS-Zeit die Geschichte Freibergs – und auch der Bergakademie – in einen größeren Zusammenhang einbinden. Zusammen mit namhaften auswärtigen Vortragenden soll daher eine Geschichte Freibergs in der NS-Zeit in Grundzügen dargestellt und sichtbar gemacht werden.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter

0 Antworten auf “Ringvorlesung an der TUBAF „Freiberg in der NS-Zeit“”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × sechs =